Tour hierher planen Tour kopieren
Themenwege empfohlene Tour

Historik-Tour Biederbach

· 2 Bewertungen · Themenwege · Schwarzwald
Verantwortlich für diesen Inhalt
ZweiTälerLand Elztal & Simonswäldertal Tourismus GmbH & Co. KG Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • /
    Foto: ZweiTälerLand Tourismus, ZweiTälerLand Tourismus Fotograf. Clemens Emmler
  • / Themenweg im Schwarzwald: Historik-Tour Biederbach
    Video: ZweiTälerLand Elztal & Simonswäldertal Tourismus GmbH & Co. KG
  • / Verhalten in der Natur
    Foto: ZweiTälerLand Tourismus, ZweiTälerLand Elztal & Simonswäldertal Tourismus GmbH & Co. KG
m 600 500 400 12 10 8 6 4 2 km Biereck Uhlsbach Kirchhöf Tannhöf
mittel
Strecke 12,7 km
3:30 h
318 hm
318 hm
Welche Geschichte steckt hinter den historischen Schwarzwaldhöfen? Wie lebten und arbeiteten unsere Vorfahren? Schon nach wenigen Metern erreichst Du die erste, der zahlreichen Infotafeln die Antworten auf diese Fragen geben.
Profilbild von ZweiTälerLand Tourismus
Autor
ZweiTälerLand Tourismus
Aktualisierung: 13.04.2021
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
588 m
Tiefster Punkt
388 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Start

Biederbach-Dorf, Rathaus (432 m)
Koordinaten:
DD
48.194871, 8.023272
GMS
48°11'41.5"N 8°01'23.8"E
UTM
32U 427415 5338420
w3w 
///auszubilden.buchhandel.meinung

Ziel

Biederbach-Dorf, Rathaus

Wegbeschreibung

Ein kurzer, knackiger Anstieg und langsam spürst Du, dass Du auf historischem Boden stehst. Die Römerstraße war jahrhundertelang die Hauptverbindung vom Elz- ins Kinzigtal. Schattige Wälder, bunte Wiesen und Felder wechseln sich nun stetig ab. Blicke zurück lohnen sich. Die Bergkette rund um den Rohrhardsberg, Gschasikopf und Kapf zeigt sich im Hintergrund. Wenige Höhenmeter noch, dann hast Du es geschafft. Der höchste Punkt der Wanderung ist beim Biereck erreicht. Die Einkehr hast Du dir verdient.

Schmaler Pfad bergab auf dem Hansjakob-Weg. Im Biederbacher Ortsteil Kirchhöf bleibt vielleicht Zeit, der schönen Wallfahrtskirche einen Besuch abzustatten. Danach am Waldrand entlang. Über Wiesen und Felder. Immer wieder auch herrliche Ausblicke. Ein kurzer Anstieg dann bis zur Bauset.

Ein Forstweg und die Talstraße führen Dich zurück zum Ausgangspunkt.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Von Waldkirch kommend:

Mit der Breisgau S-Bahn bis Bahnhof Elzach (Endstation). Weiter mit der Buslinie 7206.5 bis zur Haltestelle Biederbach-Rathaus.

Von Triberg/ Oberprechtal kommend:
Mit der Buslinie 7274 bis Bahnhof Elzach. Weiter mit der Buslinie 7206.5 bis zur Haltestelle Biederbach-Rathaus.

Von Haslach kommend:

Mit der Buslinie 7236 bis Bahnhof Elzach. Weiter mit der Buslinie 7206.5 bis zur Haltestelle Biederbach-Rathaus.

Anfahrt

Von Waldkirch kommend:

B294 bis Ortseingang Elzach. Links in Richtung Biederbach auf die L101 abbiegen. Nach ca. 2,5 km links auf Dorfstr. abbiegen. Nach ca. 1 km befindet sich das Rathaus auf der rechten Seite.

Parken

Rathaus Biederbach, Dorfstraße 18, Biederbach-Dorf

Koordinaten

DD
48.194871, 8.023272
GMS
48°11'41.5"N 8°01'23.8"E
UTM
32U 427415 5338420
w3w 
///auszubilden.buchhandel.meinung
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Ausrüstung

Festes Schuhwerk und wetterfeste Kleidung empfehlenswert

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

3,5
(2)
Benjamin Klar
08.08.2021 · Community
An sich eine schöne, teils auch informative Runde (Dank den ab und an zu findenden Infotafeln zu Vergangenem). Insgesamt aber eindeutig zu viel Asphalt, Teer und Schotter. Auf Wald-Wirtschaftswegen und dem Weg über den Höhenrücken ("Römerstraße") ja okay, aber doch bitte nicht auf allen möglichen Wegen, die dann auch noch Wanderweg sein sollen. Durch die oftmals schönen Aus- oder Einblicke gibt es zum knochenharten Untergrund dann doch etwas Abwechslung. Deshalb gute 3 Sterne. Tipp (nicht nur für Gläubige): die kleine Wallfahrtskirche im OT Kirchhöfe ist eine kurze Unterbrechung der Runde wert. Wirkt wie eine kleine Schatzkiste am Wegesrand.
mehr zeigen
Gemacht am 08.08.2021
Hans-Jürgen Schätzle
27.04.2021 · Community
Abwechslungsreiche Rundwanderung. Etwas zu viel asphaltiertes Geläuf. Empfehlenswert. Ausprobieren lohnt.
mehr zeigen
Gemacht am 27.04.2021

Fotos von anderen


Bewertung
Schwierigkeit
mittel
Strecke
12,7 km
Dauer
3:30 h
Aufstieg
318 hm
Abstieg
318 hm
Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit familienfreundlich kulturell / historisch geologische Highlights botanische Highlights faunistische Highlights

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.