Kandel

Frage

Der ZweiTälerSteig im Schwarzwald

Details

Bernd Ihlenfeld 

20.04.2021 · Community
Hallo , wie sind denn die Stellen markier bzw. ausgewiesen , in/auf denen ich beim zweitälersteig zelten / nächtigen (zb. Nur mit Luftmatratze und Schlafsack) darf ?

7 Antworten

Antwort von Frank Bader  · 20.04.2021 · Community
Gibt es nicht. Die Gasthäuser sind notiert....
Antwort von Waldemar Wengryn · 20.04.2021 · Community
Hallo; die Strecke ist sehr gut markiert. Achtgeben muss man natürlich immer - aber im Grunde kann man sich nicht einfach so verlaufen. Zelten ist insofern schwierig, als dass wildes Zelten in Deutschland verboten ist. Die Weiden sind Privatbesitz - hier muss man den Landwirt fragen ob er zelten bzw. nächtigen erlaubt. Das Bundeswaldgesetz regelt das Betretungsrecht im Wald. Grundsätzlich darf jeder durch einen Wald gehen - in Naturschutzgebieten sind allerdings die Wege einzuhalten. Einfach zelten ist im Wald nicht erlaubt! Nur mit Luma und Schlafsack weiß ich nicht genau. Gastronomie und Hotels haben derzeit geschlossen-aufpassen, es gibt auf dieser schönen aber auch sehr anspruchsvollen Strecke nur wenig Gastronomie-hat diese geschlossen wird es mit der Versorgung schwierig. Auch die wenigen, kleinen Hütten unterwegs sind evtl. oder wahrscheinlich derzeit geschlossen. Wasser aus Bächen und Quellen hat es vor allem auf der ersten Hälfte der Strecke ausreichend. Ansonsten empfiehlt sich genug Proviant mitzunehmen. Bedenke auch, dass öfter auf 1.000 meter und mehr Meereshöhe gewandert wird; da kann es nachts und auch tagsüber sehr kühl sein. Viel Vergnügen - ich finde dieser Fernwanderweg ist der schönste im Schwarzwald; aber wie beschrieben sind die ersten Etappen sehr anspruchsvoll. Grüße Waldemar zert. Wanderführer
Foto: Waldemar Wengryn, Community
Foto: Waldemar Wengryn, Community
Antwort von Bernd Ihlenfeld  · 20.04.2021 · Community
Hallo, danke für die Info. Ich habe daher gefragt, weil in den einzelnen Etappen zB. steht, dass in den Schutzgebieten folgendes steht: ,,In diesen Schutzgebieten gelten folgende Regeln: Bitte berücksichtigt die lokalen Hinweise zum Schutz der Natur. Bitte nicht abseits der Wege gehen. Bitte keinen Lärm machen. Bitte keine Steine oder Mineralien sammeln. Bitte keine Pilze sammeln. Bitte keinen Müll liegen lassen. Bitte keine Tiere füttern. -> Bitte nur auf den markierten Flächen zelten. Bitte kein offenes Feuer machen. Bitte keine Pflanzen pflücken. Bitte keine Pflanzen und Tiere aussiedeln. Bitte keine Hunde frei laufen lassen. Bitte keine Drachen und Modellflugzeuge fliegen lassen.,, Gruß Bernd
Antwort von Waldemar Wengryn · 20.04.2021 · Community
Genau Bernd! In Deutschland darfst du eigentlich nichts mehr - bzw. werden auch in diesem Bereich die Einschränkungen immer mehr. Natürlich macht Einiges auch Sinn. Es gibt einfach zu viele Menschen im Land die die Natur nicht verstehen bzw. respektieren. Meine Empfehlung ist zu warten bis die Gastronomie wieder geöffnet hat - oder einfach an einem Stück die Strecke durchzuwandern - so wie ich es letztes Jahr im Mai auf dem Schluchtensteig gemacht habe. Dort - auf dem Schluchtensteig - ist auch die Möglichkeit der Versorgung durch die vielen Ortschaften mit Einkaufsmöglichkeiten deutlich besser. Grüße Waldemar Wanderführer
Hallo Bernd, wie Waldemar schon richtig sagt, ist in Deutschland Zelten, Biwakieren sowie Lagern verboten. Entschuldige bitte den irreführenden Hinweis zu den markierten Flächen. Hierbei handelt es sich um eine allgemeine Formulierung für Schutzgebiete. Bislang gibt es entlang des ZweiTälerSteig tatsächlich leider noch keine hierfür eingerichteten Stellen/ Camps. Auf der Wanderung befinden sich zwar auch Schutzhütten, diese sind jedoch ebenfalls nur als Unterstand und nicht zum Zelten vorgesehen. Ein Großteil des Gebietes ist zudem Naturschutzgebiet und Privatwald, weswegen wir dringend vom wilden Zelten abraten. Sobald die Gasthäuser wieder öffnen dürfen, freuen wir uns sehr, wenn Du uns besuchen kommst! Beste Grüße, Anja von ZweiTälerLand Tourismus
Antwort von Bernd Ihlenfeld  · 20.04.2021 · Community
Hallo Waldemar, hallo Anja, Danke für die ausführlichen Informationen. Hilft mir sehr bei meiner weiteren Planung. VLG Bernd
Antwort von Waldemar Wengryn · 20.04.2021 · Community
Hallo Bernd - immer gerne. Schließlich bin ich diese phantastische Strecke bereits 4 mal gewandert. Dieses Jahr bekomme ich es nicht mehr hin - aber nächstes Jahr mach ich diesen wunderbaren Fernwanderweg am Stück. Ich werde berichten. Grüße Waldemar Zert. Wanderführer zert. Natur-und Landschaftsführer; zert. Gesundheitswanderführer; DWV SAV; european walk leader
Foto: Waldemar Wengryn, Community
Foto: Waldemar Wengryn, Community
Foto: Waldemar Wengryn, Community
Foto: Waldemar Wengryn, Community
Foto: Waldemar Wengryn, Community
Foto: Waldemar Wengryn, Community
Foto: Waldemar Wengryn, Community
Profilbild
Medien
Video auswählen

Zuletzt hochgeladen

Wie lautet deine Antwort?